Das Unternehmen AF Wärme GmbH wurde 2016 von den beiden, heute als Geschäftsführer tätigen Personen, Alexander Beck und Falk Donner gegründet.

Der Urgedanke für die Unternehmensgründung basiert darauf, dass beide das Thema Heizung und heizen von einer ganz praktischen Seite aus betrachtet haben, indem man feststellte, dass die PV Module immer günstiger am Markt angeboten wurden, damit der produzierte Strom aus der PV Anlage für den Verbraucher immer günstiger zur Verfügung stand und nach wie vor steht und parallel der Einsatz der Wärmepumpe als Heizmodul und damit einhergehend immer günstigere Wärme produziert. Die zu meisternde Herausforderung bestand jetzt darin für die doch in unseren Breitengraden äußerst kalte und lichtarme Jahreszeit eine Lösung zu schaffen. 

Dabei ist wichtig zu verstehen, dass uns, AF Wärme GmbH, auch noch sehr wichtig war und immer noch ist, dass man generell von den täglich weniger werdenden Ressourcen, Öl und Gas, ganz wegkommt. Ganz abgesehen von den Umweltschäden und Anspruchs-auseinandersetzungen, die alleine durch die Förderung dieser Energieträger entstehen. 

Deswegen haben wir bei AF Wärme GmbH vor mehr als 2 Jahren angefangen mit einem einfach zu betreibenden Pelletmodul eine marktfähige Gesamtlösung zu schaffen. 

Nach und nach haben wir es dann geschafft Mitte 2017 das Gesamtsystem soweit zu optimieren, dass wir damit guten Gewissens auf den Markt gehen konnten. 

Heute verfügen wir im Haus AF Wärme GmbH bereits über zwei am Markt etablierte Produkte:

ECO Comfort 2000

ECO Comfort 3000

Mit diesen beiden Produkten sind wir aktuell fast ausschließlich in der Altbausanierung im Einsatz, da sich dort das Leistungsverhalten zu einer Reihe unschlagbarer Vorteile herauskristallisiert hat, die im Ursprungsgedanken für die Unternehmensgründung gar nicht ersichtlich waren. 

Der zweite Gedanke der Unternehmensgründer geht darauf zurück, dass beide von der Industrie kommen. So haben sich beide, Alex, wie Falk auf die Fahne geschrieben, die Anlage für und auf den Kunden zwar Leistungsoptimiert anzubieten, den Einbau der Anlagen allerdings durch den Einsatz, bzw. durch die Entwicklung von Baugruppen zu standardisieren. Dies ist heute bei AF Wärme GmbH lange Standard und somit hat man es geschafft innerhalb eines Tages die komplette Heizung auszutauschen. Also auch Akutfälle können hier glücklich gemacht werden.

Letztendlich hat AF Wärme GmbH einen ganz neuen, bisher völlig unbekannten Weg in diesen Markt beschritten, was anfangs belächelt wurde, heute aber von allen geschätzt und angenommen wird. 

Die Zeiten in diesem Markt haben sich auch sehr stark verändert. Heute macht es wirtschaftlich für Sie als Kunden, wie für uns als Serviceunternehmen keinen Sinn mehr, wenn zu bestimmten Zeiten die Heizung ausfällt, dass man dann einen Servicetechniker innerhalb von wenigen Stunden vor Ort bringt. Mit einer ECO-Comfort-Anlage werden Sie als Kunde nie mehr mit diesem Problem konfrontiert werden. Betriebssicherheit ist bei ECO Comfort automatisch inbegriffen. Somit haben Sie immer eine wohltemperierte Wohnung und warmes Brauchwasser zum Duschen und Baden

Wo will man hin, was hat AF Wärme GmbH sich auf die Fahne geschrieben!!

Vom Handwerk zum Industriebetrieb mit deren Maßstäben!

AF Wärme GmbH verfolgt zwei unabhängige Ziele, die man in den nächsten beiden Jahren umsetzen wird. Einmal steht an, dass AF Wärme GmbH in allen deutschen Bundesländern einen Standort einrichten und aufbauen wird, von dem aus der Markt lokal bedient und beschickt wird.

Als zweites zeitnahes Ziel wird die Produktpalette ausgeweitet, um zukünftig im Neubaugeschäft, sowie Niedrigenergiesektor mitwirken zu können. 

USP – Unique Selling Point

AF Wärme GmbH hat einen USP für Sie als Kunden geschaffen. Wenn Sie, als Kunde, sich für eine ECO-Comfort-Anlage entschieden haben, dann haben praktisch Sie Ihren USP, den kompletten Inflationsschutz für die nächsten 30 Jahre, ausgewählt. Sie haben für den Zeitraum den kommenden 30 Jahre nicht mehr das Problem von stark schwankenden Primärenergiepreisen, sondern Sie haben bei Ihrer PV Anlage für 20 Jahre einen gesicherte Einspeisevergütung und dann nur noch ein sehr kleines und für jedermann überschaubares Risiko des Pellet Preises zu überblicken. Da aber nur noch maximal 30 % der Primärenergie durch Pellet abgedeckt wird, ist dieses Restrisiko um mind. 70 % reduziert.

Management AF Wärme Falk Donner zum Thema Heizung und Alex Beck zum Thema Photovoltaik

Falk Donner:

Lieber Kunde mich faszinierten Solar und regenerative Heizsysteme schon immer, somit konnte ich schon früh als Produktmanager und Heizungsbaumeister viele Ideen in der Industrie und im klassischen Handwerk in die Tat umsetzen. 2002  machte ich mich dann selbständig um als Energieberater regenerative Heizsysteme meinen Kunden näher zu bringen. Bis heute habe ich über 1000 Anlagen geplant und verkauft. Als zeitzertifizierter Wärmepumpenexperte habe ich schon 2006  angefangen Wärmepumpen mit Photovoltaik zu kombinieren und habe dies bis heute mit meinem Partner verfeinert bis hin zur Entwicklung von intelligenten Regelungen. Erfindergeist und die Schlußvolgerung über langjähriges Datenlogging von Wärmepumpen und PV führten 2013 zu der erste Kombination einer Wärmepumpe mit einer Pelletheizung. Es war klar zu sehen das in der kältesten Heizperiode zu wenig PV-Strom zur Verfügung steht um die Wärmepumpe damit zu betreiben ECO Comfort war geboren. Mein Antrieb war schon immer nicht nur zu arbeiten um Geld zu verdienen, sondern innovative  nachhaltige Techniken zu entwickeln, um für unsere Umwelt und damit für die Gesellschaft und vor allem unsere Nachkommen zu sorgen.

Alex Beck:

Bereits in jungen Jahren durfte ich Erfahrung in der Industrie mit Schwerpunkt Anwendungstechnik sammeln. Hier stand und steht immer im Vordergrund mehrere, voneinander unabhängige und losgelöste Einzelkomponenten so zu kombinieren, dass eine prozesssichere, hoch wirtschaftliche Gesamtlösung angeboten werden kann. Dabei steht Ihr Vorteil, als Kunde, wie heute bei AF Wärme GmbH auch, immer an erster und oberster Stelle.

Später kam hinzu, die Faszination aus Sonne – quasi umsonst – Energie, Strom, zu erzeugen. Dieser Umstand hat mich derart beschäftigt, dass 2009 ein Photovoltaikunternehmen gegründet wurde, um derartige Anlagen, auf Einfamilienwohnhaus bis zum Megawatt Solarstromkraftwerk, zu entwickeln und zu bauen. 

Nach Etablierung des Photovoltaik Marktes ist der Weg der Photovoltaik als günstigster und umweltfreundlichster Energieträger nun geebnet. Dass Photovoltaikanlagen nicht nur Energie ins öffentliche Stromnetz einspeisen, sondern damit Großteile unseres Haushaltsstromes abgedeckt werden, ist bereits seit Jahren in Deutschland Standard. Allerdings sind wir uns alle bewusst, dass der Haushaltsstrom nur ein Bruchteil der Primärenergie darstellt, die wir in unserem Zuhause benötigen. Den größten Teil unseres Primärenergiebedarfs wird zum Heizen und bei der Warmwasserbereitung aufgewendet.

Diese logische Konsequenz war und ist auch heute noch meine tägliche Motivation, für Sie als Kunde, den dauerhaft günstigsten und umweltfreundlichsten Energieträger in Ihrem Heim einzusetzen, wo Sie die meiste Energie benötigen. 

Bereits vor fünf Jahren habe ich mit meinem heutigen Geschäftspartner Falk Donner, als Heizungs- und Wärmepumpenspezialisten, erste Versuche, mit Alternativen und effizienten Wärmepumpen Solarstrom in Wärme gewandelt, unternommen. Es wurde uns beiden sehr schnell klar, dass alle am Markt zu Verfügung stehenden Komponenten und Systeme nur in einer sinnvollen Kombination zum Ziel führen werden. Daraufhin haben wir die AF Wärme GmbH gegründet, um die effizienteste, umweltfreundliche und günstigste Energielösung für Sie und Ihr Zuhause zur Verfügung zu stellen. All diese Aspekte sind nun in unsere Produktreihe ECO Comfort vereint – Ihnen zum Vorteil.